Das Stolper Feld im Sommer.

FrohLaWi nimmt nun Mitglieder auf

Das Stolper Feld im Sommer.

Seit Oktober 2021 nimmt unser Verein weitere Mitglieder auf – all jene, die sich am Aufbau der FrohLaWi beteiligen und ab Frühjahr 2022 dann eine wöchentliche Gemüsekiste mit frischer Ware vom Feld erhalten möchten. Im ersten Erntejahr möchten wir uns nicht übernehmen und daher zunächst (nur) für ca. 100 Gemüsekisten pro Woche anbauen; in den nächsten Jahren werden wir dann wachsen und entsprechend weitere Mitglieder aufnehmen können.

Da wir mit einem großen Interesse in der Bürgerschaft von Hohen Neuendorf, Stolpe, Frohnau und angrenzenden Wohngebieten gerechnet haben, haben wir zunächst öffentlich dazu eingeladen, dass alle Interessierten auf einem Online-Tool eine Interessensbekundung zur Vereinsmitgliedschaft hinterlassen können. In einem zweiten Schritt haben wir dann all jenen 110 Interessierten eine formale Mitgliedschaft angeboten, die auf dem Online-Tool ihren Namen und ihre Adresse hinterlassen hatten.

Wenn Sie an einer Mitgliedschaft Interesse haben, können Sie uns gerne eine Mail senden und wir setzen Sie dann auf die Warteliste: info@frohlawi.de

Logo vom Crowdfonding-Projekt.

Erfolgreiches Crowdfunding!

Logo vom Crowdfonding-Projekt.

Nachdem unser Verein am 2. März 2021 den Unterpachtvertrag für eine 12ha große Fläche auf dem Stolper Feld unterschrieben hat, wollen wir auf der Fläche zur Artenvielfalt beitragen und den ökologischen Gemüseanbau für das Jahr 2022 vorbereiten. Dazu braucht es ein Programm zur Bodengesundung. Um dies durchführen zu können, haben wir von März bis Juni 2021 ein Crowdfunding aufgesetzt und zu „Bodenpatenschaften“ aufgerufen.

Dank einer phantastischen Unterstützung durch 244 Bürgerinnen und Bürgern war das Crowdfunding überaus erfolgreich: Wir haben die stolze Summe von insgesamt 20.268,- Euro erhalten. Damit wurde unser Ziel von 17.260 Euro sogar übererfüllt. Wir sind überglücklich! Nun können wir die Maßnahmen zur Bodengesundung vollends durchführen und überdies noch in Artenvielfalt auf der Fläche investieren. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern von ganzem Herzen.

Die Webseite des Crowdfunding mit weiteren Informationen und einem kurzen Film von uns kann nach wie vor hier eingesehen werden: https://www.startnext.com/frohlawi